“Inklusion als Vision”: Eindrücke von den 1. INKLUSIVEN SPORTTAGEN

Schön, dass du am 30. Juni und 1. Juli 2022 bei den Inklusiven Sporttagen im Werner Seelenbinder Sportpark in Berlin-Neukölln dabei warst! 

Insgesamt knapp 350 Teilnehmende (inkl. Internationale Mannschaften) im Alter von 6 bis 87 Jahren sind unter dem Motto “Bewegung und Begegnung” in insgesamt 20 ebenso lustigen wie sportlichen Disziplinen angetreten. 

Vielen herzlichen Dank für deine Teilnahme. Gemeinsam haben wir ein Zeichen für Fairplay, Teamgeist, Teilhabe und Zugang zu Sport für alle gesetzt!

Als Begrüßungsgeschenk gab es für dich ein blaues “Inklusive Sporttage” Funktionsshirt mit einem Turnbeutel -  Proteinriegel und Wasser wurden von dem Berliner Start-Up “Share” zur Verfügung gestellt. 

Auf dem Sportgelände des SV Tasmania herrschte eine gemeinschaftliche & freundliche Atmosphäre - es spielte die Betreuer*innen mit den Nutzer*innen, die Geschäftsführer*innen mit den Praktikantin*innen oder die Bereichsleiter*innen mit den Auszubildenden. Menschen aus verschiedenen Hintergründen, die einer gemeinsamen Leidenschaft nachgehen – Soziale Teilhabe, wie sie im besten Sinne gelebt werden sollte.

Viele haben heute sowas wie z.B. Bogenschießen zum ersten Mal ausprobiert - das war total toll!“ - sagte ein Teilnehmer. Von den angebotenen Disziplinen war für jede*n etwas dabei, vom niedrigschwelligen Dosenwerfen, über Walking Football bis hin zum Schach und Kreativworkshops.

Im Vordergrund standen bei den angebotenen “Stationen” das Ausprobieren und der Spaß sowie das Miteinander und das gegenseitige Kennenlernen.   

Das tollste an den Inklusiven Sporttagen sind bisher die vielen neuen Leute, die man trifft. Ob Klient aus einer anderen Einrichtungen, eine Kollegin von einem anderen Träger oder einfach Sportbegeisterte Berliner*innen die aus Neugierde vorbeigeschaut haben.” - aus dem Team der Bürgerhilfe - Kultur des Helfens.

 

Zum Auftakt der Abschlusszeremonie gab es ein Grußwort von Ehrengast Katja Kipping, regierende Integrations- und Sozialsenatorin: “Wenn man zusammen Hindernisse überwindet, gewinnen am Ende alle”. Sie deutete auf das relevante politische Erbe von Werner Seelenbinder, dessen Grabstätte sich ebenfalls auf dem Gelände befindet. 

 

Die Siegerehrung moderierten Robert Veltmann (Vorstand des SIB e.V. und Geschäftsführer der GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH) und Sahajo Richtarski (Leiter der Niederländischen Partnerorganisation Humanitas Onder Dak). “Sport schafft Freundschaften!” - Für uns waren deine großen Emotionen bestätigend, die man bei der Siegerehrung mit Medaillen für alle nicht nur in den Gesichtern der Menschen mit sozialer Benachteiligung sah, hier wurde gemeinsam und auf Augenhöhe gejubelt. Danke dafür! 

 

Zum krönenden Abschluss gab es musikalische Darbietungen von Rapperin und Produzentin YANSN und dem inklusiven DJ-Kollektiv SUPA STAR SOUNDSYSTEM

 

Durch ein Foto friert man einen Moment für die Ewigkeit ein

Fotomaterial von Beata Sisak und Konstantin Gastmann findest du hier: https://www.picdrop.com/eventfotografen/8xHAynksVv

Ein Video kommt am Ende des Monat noch dazu.

 

Wir brauchen mehr von solchen tollen Veranstaltungen, um endlich weg vom Schubladendenken zu kommen. Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Mensch ist wertvoll!” - YANSN.

 

Ein riesiges Dankeschön auch an alle unsere engagierten Helfer*innen und Beteiligten, die unsere Veranstaltung möglich gemacht haben.

 

Unsere nächsten Schritte. Machst du mit?

Werden die Inklusiven Sporttage wieder stattfinden? Um diese und andere Fragen zu beantworten, brauchen wir deine Meinung dazu! Hier kannst du uns eine kurze Rückmeldung geben: https://forms.gle/V7nitVMxiaaouR8T8 . So können wir unsere nächsten Veranstaltungen ganz nach deinen Bedürfnissen anpassen und wissen, was wir verbessern oder beibehalten können.

 

Du bist nun auf den Geschmack gekommen und möchtest dich weiterhin über unsere Aktivitäten informieren? Hier kannst du unseren Newsletter abonnieren: http://eepurl.com/hMQL4v

 

In zwei Wochen haben wir etwas ganz besonderes für dich: Der Training Treff am  21.07. von 10-16 Uhr in Kooperation mit den Berliner Wasserratten e.V. am Plötzensee. Da ist der Spaß garantiert: Wir werden Baderegeln und Verhalten am & im Wasser lernen und einige Disziplinen von den Inklusiven Sporttagen spielen. Dieser Training Treff richtet sich an alle Nutzer*innen und Betreuenden der Berliner Eingliederungs- und Wohnungslosenhilfe. Der Eintritt ist frei, doch du musst dich anmelden bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Termine für die nächsten Training Treffs werden auf unserer Website und per E-Mail bekannt gegeben.

 

Sportliche & solidarische Grüße,

Chiara & Julija von SOCIAL INCLUSION BERLIN e.V.

social inclusion berlin InklusiveSporttage Tag2 335

 Foto: CC-BY Kontantin Gastmann für Social Inclusion Berlin e.V.

Newsletter
Trage dich für unseren Newsletter ein und bleibe immer up2date.

Social Inclusion Berlin e.V.

c/o Geschäftsstelle GEBEWO
Lahnstr. 86 a
12055 Berlin

Fon: +49 030 / 70 78 44 90
Fax: +49 030 / 70 78 44 92
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Social Inclusion Berlin e. V.